EUR 24.99

In den Warenkorb legen:
Exemplare:





Rolf T. Stiefel
SCHNELLER LERNEN ALS DIE KONKURRENZ
Personalentwicklung als Instrument der Strategieumsetzung
EHP-Verlag Andreas Kohlhage, 2019
240 Seiten; Abb.; Hardcover; ISBN: 978-3-89797-108-0

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich:
Also available as e-book:
PDF: ISBN 978-3-89797-507-1  /  EUR 19.99
epub:  ISBN 978-3-89797-506-4  /  EUR 19.99

Die korrigierte, ergänzte und aktualisierte Ausgabe eines Klassikers der strategieumsetzenden Personalentwicklung. Welche Art Lernen brauchen wir, um schneller als die Konkurrenz das zu lernen und umzusetzen, was jeder Mitarbeiter an seinem Arbeitsplatz zur Sicherung eines Wettbewerbsvorsprungs des Unternehmens benötigt?
Wie können Unternehmensstrategien so in Personalentwicklung, Mitarbeiterverhalten und Führungskultur umgesetzt werden, dass Wettbewerbsvorteile entstehen? Die Strategieumsetzende Personalentwicklung ist ein Konzept, das seit mehr als 25 Jahren unter Profi s als Geheimtipp gilt. Hier wird das Konzept an den Schlüsselfunktionen der Organisation zwischen Personalabteilung und Geschäftsführung positioniert: Der leitende PE-ler wird zum Chief Learning Officer.
Hier wird nicht mit den modischen Schlagwörtern einer vermeintlich aktuellen PE gearbeitet, die die Personalentwicklung auf die Verwaltung von Aus- und Weiterbildungsangeboten, Lernressourcen, „Lernlandschaften“ reduziert, oder mit dem Zauberwort der „Digitalisierung der PE“, sondern hier werden Konzepte einer modernen und nachhaltigen PE strategieumsetzend akzentuiert. Nur eine so verstandene PE kann Herausforderungen der Zukunft (Bevölkerungsentwicklung und -bewegungen; Internationalisierung des Arbeitsmarkts und von Produktion, Distribution und Konsumption; Digitalisierung, Industrie 4.0 und neue Arbeitsformen; Ökologie und Ökonomie, Konjunkturabschwung und neue Formen des Wachstums) in eine wirkungsvolle Wertschöpfungsleistung überführen.
Das Buch wird sich als die wesentliche Arbeit zum Thema Strategische Personalentwicklung im Markt positionieren, deren USP schon allein durch die in dieser Form im deutschen Sprachraum wohl einmalige Verarbeitung der vornehmlich englischsprachigen Fachliteratur offenbar wird.
Leser*innen und Anwender*innen erkennen unmittelbar, dass hier kein „Rodeo-Speaker“, sondern ein „Hands-on-Unternehmensentwickler" schreibt, dessen Ausführungen von immenser Praxisrelevanz sind.
Zahleiche Fallbeispiele aus der beraterischen Praxis sowie Checklisten, Tipps und Literaturhinweise machen diesen Band zu einem alltagstauglichen Werkzeugkasten für die aktuellen Anforderungen an die PE-Abteilungen in allen Formen von Organisationen. Es ist nicht nur als Anregung für den erfahrenen Personalentwickler gedacht, sondern eignet sich auch für eine fundierte Einführung sowie für die Aus- und Weiterbildung. Führungskräfte erhalten Hilfsmittel an die Hand, um die Leistungsfähigkeit Ihrer Personalentwicklung zu beurteilen und weiterzuentwickeln.

»Rolf Stiefel gilt seit Jahrzehnten als Doyen der strategieumsetzenden Personalentwicklung. Mit diesem Werk legt er neuerlich einen Meilenstein für die qualitative Entwicklungsarbeit in Unternehmen vor. Seine Gedanken und Ausführungen sollten zur Standardlektüre für alle Personalisten werden und zur Pflichtlektüre für die Geschäftsführungen, denen die Entwicklung ihrer Unternehmen ein echtes Anliegen darstellt.«
(Dr. Maximilian Koch, Organisationsberater, Wien)

»In Zeiten der sogenannten VUCA-Welten sind die Gedanken von Dr. Rolf Stiefel zu seiner strategieorientierten PE sehr wertvoll. Gab dieses Konzept in den „goldeneren“ Zeitaltern der PE schon die Möglichkeit, mit der Geschäftsleitung auf Augenhöhe zu kommen und den Sinn und Zweck von PE auch für rein merkantil orientierte Chefs als sehr zweckdienlich zu vermitteln und um damit tatsächlich auch praktischen Nutzen zu stiften, so heute umso mehr: Die strategieorientierte PE ist eine Art archimedischer Punkt in der Geometrie der sozialen Felder im Unternehmen. Meine Prognose: Die strategieorientierte PE im Sinne von Rolf Stiefel ist einer der wenigen innovativen Entwicklungspfade für die PE der Zukunft und wird seine Stärke noch weiter entfalten vorausgesetzt die PEler verstehen, um was es geht!«
(Dr. Klaus Höfle, Münchner Forum für werteorientierte Führung)

»Neben der Bewältigung von Disruption beruhen Umsetzungserfolg und Wettbewerbsstärke einer Organisation auch auf relevanten Fähigkeiten und Kompetenzen motivierter Mitarbeiter und Führungskräfte.
Die zugrundeliegenden Geschäftsmodelle und Erfolgsfaktoren verantwortlicher PE-Arbeit zeigt Rolf Stiefel differenziert von der Standortbestimmung über Strategieanbindung und PE-Konzept anhand typischer Produkte und Services. Theoriefestigkeit, kritische Perspektiven und handlungsleitende Empfehlungen des Buches bringen auch erfahrene PE-ler zum Staunen und bleiben keine Antwort schuldig!«

(Franz Michael Weingart, Consulting Personalentwicklung und Organisational Learning Starnberg)

»Raus aus der Bedeutungslosigkeit das ist der Wunsch von Personalentwicklern, die zwar viele Entwicklungsmöglichkeiten bieten, bei den wichtigen Entscheidungen im Unternehmen aber außen vor bleiben. Doch wie verschafft man sich eine Position als Chief Learning Officer und Sparringpartner des Topmanagements bei der Strategieumsetzung? Praktiker finden in diesem Buch von Rolf Stiefel bewährte und wirksame Vorgehensweisen der PE zur Unterstützung der Unternehmensstrategie. Ein empfehlenswertes Buch und ein überzeugendes Vorgehen zur Bewältigung aktueller und künftiger Herausforderungen im Unternehmen.«
(Dr. Marianne Grobner, Unternehmensberaterin, Autorin und Dozentin für HR-Management und Organisation an der FH Vorarlberg)

Aus dem Inhalt

  • Strategieumsetzende PE als eine Form der strategischen PE-Welle
  • Prämissen der strategieumsetzenden PE
  • Erfolgskonzepte der strategieumsetzenden PE
  • Typische Produkte und Serviceleistungen der strategieumsetzenden PE
  • Handlungsanleitende Skizzen zur Implementierung
  • Leiter-Typen
  • Implementierung der strategieumsetzenden PE – Einige handlungsleitende „Skizzen“ mit Beobachtungen und Empfehlungen aus der Praxis
  • Strategieumsetzende PE als Kern einer Chief Learning Officer (CLO)-Funktion – Eine Karrierevision
  • Anforderungen an einen strategieumsetzenden PE-ler
  • Audit: Wo steht Ihr Unternehmen in der strategieumsetzenden Entwicklungsarbeit?
  • Berufliche Standortbestimmung: Vorbereitung eines selbstgeplanten Entwicklungs- und Veränderungsprojekts
  • Vom Leitbild zum strategieumsetzenden Alltagshandeln – Ein Entscheidungsraster

Dr. Rolf Th. Stiefel, Dipl.-Kfm., Dipl.-Hdl., Dr. rer. comm.; Stammhauslehre bei Siemens, mehrjährige Lehr- und Forschungstätigkeit an einer Business School in Genf und Durchführung von Forschungsprojekten mit finanzieller Unterstützung des Canada Council, der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Konrad Adenauer-Stiftung an verschiedenen Universitäten in USA und Kanada. Seit 1975 selbstständiger Management-Trainer und FKE-Berater; 1986 Gründung der Dr. Rolf Th . Stiefel & Partner AG in St. Gallen, die sich mit der Entwicklung und Realisierung von strategieumsetzenden Lernsystemen spezialisiert hat. Während seiner langjährigen berufl ichen Tätigkeit hat der Autor verschiedene Projekte der Führungskräfte-Entwicklung für zahlreiche deutsche DAX-Unternehmen und Schweizer SMI-Unternehmen durchgeführt und auch die öffentliche Verwaltung in der Führungskräfte-Entwicklung beraten; Autor zahlreicher Aufsätze in in- und ausländischen Fachzeitschriften und von über 20 Büchern zu Themen der Management-Weiterbildung, zuletzt in diesem Verlag: Führungskräfte-Entwicklung: Worüber man in der Praxis ungern spricht, 2018; von 1979 bis 2017 Herausgeber von MAO. Kontakt: stiefel@stiefel-rolf-th.ch