EUR 24.99 / CHF 37.99

In den Warenkorb legen:
Exemplare:





Rolf T. Stiefel
SCHNELLER LERNEN ALS DIE KONKURRENZ
Personalentwicklung als Instrument der Strategieumsetzung
EHP-Verlag Andreas Kohlhage, 2019
240 Seiten; Abb.; Hardcover; ISBN: 978-3-89797-108-0

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich:
Also available as e-book:
PDF: ISBN 978-3-89797-507-1  /  EUR 19.99
epub:  ISBN 978-3-89797-506-4  /  EUR 19.99

Die korrigierte, ergänzte und aktualisierte Ausgabe eines Klassikers der strategieumsetzenden Personalentwicklung. Welche Art Lernen brauchen wir, um schneller als die Konkurrenz das zu lernen und umzusetzen, was jeder Mitarbeiter an seinem Arbeitsplatz zur Sicherung eines Wettbewerbsvorsprungs des Unternehmens benötigt?
Wie können Unternehmensstrategien so in Personalentwicklung, Mitarbeiterverhalten und Führungskultur umgesetzt werden, dass Wettbewerbsvorteile entstehen? Die Strategieumsetzende Personalentwicklung ist ein Konzept, das seit mehr als 25 Jahren unter Profi s als Geheimtipp gilt. Hier wird das Konzept an den Schlüsselfunktionen der Organisation zwischen Personalabteilung und Geschäftsführung positioniert: Der leitende PE-ler wird zum Chief Learning Officer. Zahleiche Fallbeispiele aus der beraterischen Praxis sowie Checklisten, Tipps und Literaturhinweise machen diesen Band zu einem alltagstauglichen Werkzeugkasten für die aktuellen Anforderungen an die PE-Abteilungen in allen Formen von Organisationen. Es ist nicht nur als Anregung für den erfahrenen Personalentwickler gedacht, sondern eignet sich auch für eine fundierte Einführung sowie für die Aus- und Weiterbildung. Führungskräfte erhalten Hilfsmittel an die Hand, um die Leistungsfähigkeit Ihrer Personalentwicklung zu beurteilen und weiterzuentwickeln.

Aus dem Inhalt

  • Strategieumsetzende PE als eine Form der strategischen PE-Welle
  • Prämissen der strategieumsetzenden PE
  • Erfolgskonzepte der strategieumsetzenden PE
  • Typische Produkte und Serviceleistungen der strategieumsetzenden PE
  • Handlungsanleitende Skizzen zur Implementierung
  • Leiter-Typen
  • Implementierung der strategieumsetzenden PE – Einige handlungsleitende „Skizzen“ mit Beobachtungen und Empfehlungen aus der Praxis
  • Strategieumsetzende PE als Kern einer Chief Learning Officer (CLO)-Funktion – Eine Karrierevision
  • Anforderungen an einen strategieumsetzenden PE-ler
  • Audit: Wo steht Ihr Unternehmen in der strategieumsetzenden Entwicklungsarbeit?
  • Berufliche Standortbestimmung: Vorbereitung eines selbstgeplanten Entwicklungs- und Veränderungsprojekts
  • Vom Leitbild zum strategieumsetzenden Alltagshandeln – Ein Entscheidungsraster

Dr. Rolf Th. Stiefel, Dipl.-Kfm., Dipl.-Hdl., Dr. rer. comm.; Stammhauslehre bei Siemens, mehrjährige Lehr- und Forschungstätigkeit an einer Business School in Genf und Durchführung von Forschungsprojekten mit finanzieller Unterstützung des Canada Council, der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Konrad Adenauer-Stiftung an verschiedenen Universitäten in USA und Kanada. Seit 1975 selbstständiger Management-Trainer und FKE-Berater; 1986 Gründung der Dr. Rolf Th . Stiefel & Partner AG in St. Gallen, die sich mit der Entwicklung und Realisierung von strategieumsetzenden Lernsystemen spezialisiert hat. Während seiner langjährigen berufl ichen Tätigkeit hat der Autor verschiedene Projekte der Führungskräfte-Entwicklung für zahlreiche deutsche DAX-Unternehmen und Schweizer SMI-Unternehmen durchgeführt und auch die öffentliche Verwaltung in der Führungskräfte-Entwicklung beraten; Autor zahlreicher Aufsätze in in- und ausländischen Fachzeitschriften und von über 20 Büchern zu Themen der Management-Weiterbildung, zuletzt in diesem Verlag: Führungskräfte-Entwicklung: Worüber man in der Praxis ungern spricht, 2018; von 1979 bis 2017 Herausgeber von MAO. Kontakt: stiefel@stiefel-rolf-th.ch