EUR 19.99

In den Warenkorb legen:
Exemplare:





Sarah Waldhauser
MINDFUL LEADERSHIP
Achtsame Führung und Produktivität
(=Edition Kurt-Lewin-Preis)
EHP-Verlag Andreas Kohlhage, 2021
112 Seiten; Abb.; ISBN: 978-3-89797-140-0

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich:
Also available as e-book:
PDF: ISBN 978-3-89797-689-4  /  EUR 14.99
epub:  ISBN 978-3-89797-688-7  /  EUR 14.99

Die vorliegende Studie geht der Frage nach, unter welchen Bedingungen Mindful Leadership die Produktivität in einer Organisation fördern kann, welche konkreten Rahmenbedingungen Mindful Leadership in einem Unternehmen unterstützen.
Mindful Leadership bedeutet, ein gemeinsames Verständnis von umstrittenen Problemen aufzubauen, indem man offen für Neues ist, auf Unterschiede achtet, für verschiedene Kontexte sensibel ist, sich mehrerer Perspektiven bewusst ist und sich auf die Gegenwart konzentriert, um Veränderungen zu ermöglichen. Dieses Buch kann als Handlungsempfehlung für Unternehmen dienen, die Mindful Leadership fördern wollen. Eine vielversprechende Strategie zur Steigerung der organisationalen Produktivität, die Führungsverantwortlichen unterschiedlicher Ebenen und Organisationen zahlreiche praktische Erleichterungen für die organisationale Praxis eröffnet.

Aus dem Inhalt

  • Definition und Forschungsstand zu Produktivität und Führung
  • Definition von Mindfulness
  • Mindfulness als Technik vs. Mindfulness als Haltung
  • Mindfulness im Arbeitsumfeld
  • Relevanz von Mindfulness für Führung
  • Mindful Leadership und Produktivität
  • Qualitative Interviewstudie zu Mindful Leadership
  • Organisationale Einflussfaktoren auf Mindful Leadership
  • Zwischenmenschliche Einflussfaktoren auf Mindful Leadership

Die Autorin
Nach dem Studium der Kulturwissenschaften und der Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Universität Leipzig und einem berufsbegleitenden Studium an der FOM Hochschule für Ökonomie & Management in Berlin Ausbildung zum Field Guide der Field Guides Association of Southern Africa in Südafrika; Wildnispädagogin; arbeitet in den Bereichen Kultur- und Veranstaltungsmanagement bei verschiedenen Institutionen; Kurt-Lewin-Preis 2020 mit der vorliegenden Arbeit.