EUR 26.99 / CHF 0.00

In den Warenkorb legen:
Exemplare:





Alma Drekovic
HOCHBEGABUNG BEI ERWACHSENEN – GENIALITÄT UND LEIDEN
Persönlichkeit, Coaching, Diversity
EHP-Verlag Andreas Kohlhage, 2020
192 Seiten; Hardcover, Fadenheftung; ISBN: 978-3-89797-114-1

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich:
Also available as e-book:
PDF: ISBN 978-3-89797-639-9  /  EUR 21.99
epub:  ISBN 978-3-89797-638-2  /  EUR 21.99

Hochbegabung, Fluch und Segen zugleich!? Ein Blick auf die große Vielfalt an Reichtum und auf die Last eines hochbegabten Lebens.
Die erste deutschsprachige Monographie zu allen Aspekten der Hochbegabung Erwachsener, einem Thema, bei dem Mythen, Vorurteile und Unwissenheit selbst unter Psychologen und Therapeuten vorherrschen.
Im vorliegenden Buch wird zunächst die Hochbegabung als wissenschaftliches Phänomen vorgestellt, mit Schwerpunkten bei der Diagnostik. Was macht einen hochbegabten Erwachsenen aus? Wie ist seine Persönlichkeitsstruktur? Wie gestaltet sich sein Leben? Dabei geht es nicht nur um intellektuelle Aspekte, sondern gleichermaßen auch um Besonderheiten des emotionalen Erlebens, der Sinneswahrnehmung, der sozialen Beziehungen und der Bewältigung des Alltags. Besondere Beachtung gilt Hochbegabten, die einer sogenannten Doppelbelastung unterliegen – also etwa Frauen, Nicht-Heterosexuelle, Hochbegabte mit Migrationshintergrund und Hochbegabte mit Behinderung..
Das spezifische Leid soll deutlich gemacht werden, bevor Wege von der Last zur Lust an der eigenen Hochbegabung skizziert werden - für eine gelungene Persönlichkeitsentwicklung. Das Buch richtet sich an Interessierte, an Coaches und Therapeuten und nicht zuletzt an all jene, die sich in ihrer Hochbegabung längst gefunden haben oder aber ihre Suche erst beginnen.

»Lernen Sie sie kennen, die Hochbegabten! Werfen Sie einen vertieften Blick in ihr erwachsenes Innen- und Außenleben, ihre Genialität und ihr Leiden! In der ersten deutschsprachigen Monographie zu allen Aspekten der Hochbegabung zeigt Alma Drekovic die Vielschichtigkeit dieses Themas, indem sie wie ein Restaurator einen Querschnitt durch alle Bereiche der Hochbegabung freilegt: Die Wissenschaftlichkeit, die Persönlichkeitsstruktur und die Hochbegabung unter den Diversity-Aspekten Gender, Herkunft und Sexualität. Der State of the Art von 'Hochbegabung - Genialität und Leiden' sowie die praktische Nutzbarkeit laden nicht nur Psychologen, Therapeuten und Betroffene zu dieser Fachlektüre ein: Von der Last zur Lust an der Hochbegabung.«
(Prof. Dr. Manuel Tusch, Dipl.-Psych., Institut für Angewandte Psychologie IfAP, TUSCHConsulting)

Aus dem Inhalt:

  • Was ist Hochbegabung?
  • Kritische Betrachtung der Begabungsdiagnostik
  • Hochbegabung international
  • Typologie der hochbegabten Persönlichkeit - Innenleben (Körper, Geist und Seele) und Außenleben (Arbeitswelt und soziale Beziehungen)
  • Das Anderssein und die spezifischen Belastungen hochbegabter Erwachsener
  • Hochbegabung und Diversity
  • ‚Besonders besonders‘ und ‚besonders belastet‘: Die hochbegabte Frau
  • Hochbegabung und Migrationshintergrund
  • Hochbegabung und Homosexualität
  • Hochsensibilität, Hochsensitivität, Synästhesie, Denken in Bildern
  • Savants und Asperger
  • Hochbegabung aus psychiatrischer Sicht
  • Coaching hochbegabter Erwachsener
  • Persönlichkeitsentwicklung hochbegabter Erwachsener
  • Erkenntnis, Akzeptanz und Integration von Hochbegabung

Die Autorin
Alma Drekovic, Jg. 1976, aufgewachsen in Nürnberg und Düsseldorf, Sprachwissenschaftlerin und Pädagogin (M.A.), systemischer, interdisziplinärer Coach mit den Schwerpunkten Businesscoaching, Karriereberatung, Hochbegabung und interkulturelle Kompetenz in Medizin, Coaching und Psychotherapie; Business-Trainerin und Dozentin; 10 Jahre Managementerfahrung in der japanischen Businesswelt; Frankreich-, Japan- und Südosteuropaerfahrung.
www.alma-coaching.com